Avatar

Weitere Daten (Planung)

Schlomo Tokarev, Donnerstag, 16.04.2020, 18:24 (vor 529 Tagen) @ Elijahu Nohel

Da hat einer die Zitierfunktion entdeckt. :-D

Heheh

a) Name

Steht noch aus

Hach, ich kann mich nicht entscheiden... Lassen wir doch Sebulon? Gut zerkaut soll ja gut zu verdauuen sein. :-P

Sebulon find ich auch gut.:-D

b) Lage, Größe und Bevölkerungsangaben

Wir sind nicht Bengali und packen Bangladesch nach Südamerika. Ich würd sagen in Nerica.

Oder östlich von Zedarien? Da hätte es eine Landroute für die (Aus-)Wanderung gegeben.

Ja geht auch, ist Jerusalem nicht weit. Ich würd es nicht allzu groß machen, eher kleiner mit genug Küste.

Wie sieht's mit der Währung aus? US-$? Alternativ Schekel mit festem Kurs zum Dollar

Sebulon Dollar mit 1:1 Kurs zum US$ aber mit eigenen Prägungen auf den Münzen und Berühmtheiten auf den Scheinen. Darauf kann auch gerne "Federal Reserve Bank of the United States of Astor" stehen um Zugehörigkeit zu symbolisieren.

Kein Schekel?

Ist mir eigentlich egal wie das Geld heißt, das war nur ein Vorschlag.:-D

Statt einer Verfassung schlage ich vor, dass wir nach und nach ein paar Grundgesetze erarbeiten.

Teilweise Gültigkeit der US Verfassung?

Nee, für die Beziehungen können wir ja ein eigenes Gesetz machen, wo dann auch der Gouverneur geregelt wird. :D

???

1. Festlegung als jüdische Heimstätte sowie Erwerb der Staatsangehörigkeit und Bürgerrechte

Done

Ja, weitgehend. ;-)

2. Beziehungen zur USA und Aufgaben/Befugnisse des Netsiv

Inkorporiertes Territorium nach Vorbild Puerto Rico?

Ja.

Okay.

3. Repräsentantenversammlung

Heißt bei uns derzeit noch Knesset. Können wir auch lassen.

Find ich auch

4. Nationalrat

= Regierung.

Hä?

5. Gerichtswesen

Oh ja, Jurastor. :-D

Bitte nicht.

...

...

Wie gesagt finde ich einen Staat in der Wüste am passendsten, auch außerhalb des „Heiligen Landes“. Nordafrika und Jemen hatten mehrere Hundertausend Juden und selbst in Medine stellten sie mal die Halbe Bevölkerung. Man könnte also eine Neubesiedlung historisch unterfüttern, warum dort und nicht auf Malle gebaut wurde.

Jop

Jo.

Jep

--
Rav Aluf
(Generalstabschef der sebulonischen Armee)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum